16.10.2005

Nachrichtenarchiv 17.10.2005 00:00 Papst plant Reise nach Brasilien

Papst Benedikt XVI. will offenbar 2007 nach Brasilien reisen. Er werde an der Eröffnung der fünften Regionalkonferenz lateinamerikanischer Bischöfe teilnehmen, so brasilianische Kirchenkreise. Die Versammlung soll im April oder Mai 2007 in Aparecida rund 150 Kilometer östlich von Sao Paulo stattfinden. Aus dem Vatikan gab es dazu zunächst keine Informationen. Der Anteil der Katholiken an der Bevölkerung in Brasilien ging in den vergangenen 40 Jahren von 99 auf 67 Prozent zurück. Sao Paolos Kardinal Hummes sagte bei der Weltbischofssynode in Rom, Protestanten und Pfingstler hätten vor allem unter den Armen in den Randgebieten der Metropolen große Erfolge.