15.10.2005

Nachrichtenarchiv 16.10.2005 00:00 Kardinal Meisner: Dominante Stellung des Doms im Stadtbild erhalten!

Kölns Kardinal Joachim Meisner erinnerte in einem Pontifikalamt im Dom an den 18.Todestag des früheren Kölner Erzbischofs Kardinal Höffner und den 125.Jahrestag der Dom-Fertigstellung. Der Kardinal wörtlich:" Den Christen liegt das Danken näher als das Klagen. Deshalb danken wir dafür , dass wir Kardinal Höffner haben durften. Und wir danken den Generationen vor uns, die am Dom Jahrhunderte lang gebaut haben". Mahnende Worte richtete Meisner an die kommenden Generationen. Sie mögen die dominante Stellung der Domkirche im Stadtbild schützen und bewahren.