04.10.2005

Nachrichtenarchiv 05.10.2005 00:00 Schröder begrüßt Verhandlungen der EU mit der Türkei

Bundeskanzler Schröder und der türkische Ministerpräsident Erdogan haben die Aufnahme der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei begrüßt. Schröder sagte, damit löse die Europäische Union ein 40 Jahre altes Versprechen ein. Erdogan sprach von einem riesigen Schritt für sein Land. CSU-Landesgruppenchef Glos sprach dagegen von einem "schwarzen Tag für Europa". - Seit der vergangenen Nacht laufen offiziell die Verhandlungen mit der Türkei.