11.07.2005

Nachrichtenarchiv 12.07.2005 00:00 Papst: Gott liebt das Leben, nicht den Tod

Papst Benedikt XVI. hat zum Gebet für die Londoner Opfer der Terroranschläge, aber auch für die Attentäter aufgerufen. "Hört auf damit, im Namen Gottes", rief der Papst am Sonntag an die Adresse der Täter aus. Gott liebe das Leben, nicht den Tod. Mit Nachdruck erteilte Benedikt XVI. allen eine klare Absage, die "Gefühle des Hasses" schürten und solche Anschläge planten und ausführten.