08.07.2005

Nachrichtenarchiv 09.07.2005 00:00 Kuba: Hurrikan hinterlässt großen Schaden

Hurrikan "Dennis" ist in der Nacht mit gewaltiger Kraft über Kuba hinweg gefegt und hat große Verwüstungen hinterlassen. Mindestens zehn Menschen kamen ums Leben. Fünf waren zuvor bereits auf Haiti Opfer des Hurrikans geworden. An der Ostküste Kubas war nach Medienberichten fast das gesamte Stromnetz zusammengebrochen, mehr als eine halbe Million Menschen verbrachte die Nacht in Notunterkünften. Hurrikan "Dennis" verlor über Kuba leicht an Stärke.