04.07.2005

Nachrichtenarchiv 05.07.2005 00:00 Ökumenisches Treffen bei Papstbesuch "sehr wahrscheinlich"

Der Generalsekretär des Weltjugendtages, Prälat Heiner Koch, bezeichnet ein Treffen zwischen dem Papst und Vertretern der Evangelischen Kirche als "sehr wahrscheinlich". Dies sei aber noch nicht offiziell bestätigt. Zuvor hatte sich der rheinische Präses Nikolaus Schneider enttäuscht gezeigt, daß es noch keine Einladung des Papstes zu einem Treffen mit der evangelischen Kirche gebe. Koch will nun beim Vatikan darauf dringen, daß das Besuchsprogramm des Papstes früher als geplant bekannt gegeben wird. Danach könnten Einladungen ausgesprochen werden. Die Evangelische Kirche erwartet nach Angaben ihres Sprechers Christof Vetter, daß der Papst auch Gespräche mit Vertretern der EKD führen wird.