04.07.2005

Nachrichtenarchiv 05.07.2005 00:00 Indien: Fünf Tote bei Angriff auf Tempelanlage

Im Norden Indiens sind bewaffnete Männer in eine Tempelanlage eingedrungen. Bei einem anbschließenden Feuergefecht erschoss die Polizei alle sechs Angreifer. Der sowohl für Hindus als auch für Moslems heilige Ort war in der Vergangenheit bereits mehrfach Auslöser von Auseinandersetzungen zwischen den beiden Religionsgruppen. Am Ort des Überfalls steht ein provisorischer Hindu-Tempel. Er wurde errichtet, nachdem im Jahr 1992 Hindu-Extremisten eine dort stehende Moschee zerstört hatten.