29.06.2005

Nachrichtenarchiv 30.06.2005 00:00 Weltbank sieht Hoffnungszeichen für Afrika

Die Weltbank sieht Hoffnungszeichen bei der Entwicklung in Afrika. So seien im Jahr 2003 die Hilfen für Schwarzafrika um 40 Prozent gestiegen und der Schuldenerlass substanzieller gewesen als im Vorjahr. Das teilte die Weltbank am Mittwoch in Washington mit. Weltbank-Präsident Paul Wolfowitz sagte, Afrika sei womöglich dabei, zu einem Kontinent der Hoffnung zu werden.