25.06.2005

Nachrichtenarchiv 26.06.2005 00:00 Papst mahnt Priester zur Konzentration auf ihr geistliches Amt

Papst Benedikt XVI. hat die Priester dazu aufgerufen, sich auf ihr geistliches Amt zu konzentrieren. Die Identität des Geistlichen dürfe niemals durch weltliche Titel, durch zivile oder politische Ämter unscharf oder verdunkelt werden. Das sagte der Papst am Samstag bei einer Audienz für Bischöfe aus Papua Neuguinea und den Salomon-Inseln - unter ihnen auch zahlreiche Missionsbischöfe aus dem deutschen Sprachraum. Der Priester müsse sich durch einen bescheidenen Lebensstil auszeichnen und den Zölibat beachten. Den Menschen habe er durch seinen selbstlosen Dienst ein Vorbild sein, so Benedikt XVI.