20.06.2005

Nachrichtenarchiv 21.06.2005 00:00 Grimms Märchen zum Welt - Dokumentenerbe erklärt

Die Hausmärchen der Gebrüder Grimm sind zum Weltdokumentenerbe erklärt worden. Das beschloss die UNO-Kulturorganisation UNESCO. Die Hausmärchen der Brüder Grimm seien neben der Luther-Bibel das bekannteste und weltweit am meisten verbreitete Buch der deutschen Kulturgeschichte, hieß es zur Begründung.