10.06.2005

Nachrichtenarchiv 11.06.2005 00:00 Generalsekretär des Kirchenrates trifft Benedikt XVI.

Der Generalsekretär des Weltkirchenrates, Sam Kobia, trifft am kommenden Donnerstag mit Papst Benedikt XVI. zusammen. Die Privataudienz beim neuen Papst ist Höhepunkt des viertägigen Besuchs einer Delegation des Kirchenrates im Vatikan. Auf dem Programm stehen unter anderem Gespräche mit Kardinal Walter Kasper, zuständig für Ökumene, sowie mit weiteren Kurien-Präfekten. Kobia beklagte im Vorfeld des Besuches, daß die katholische Kirche die anderen Konfessionen nicht als vollwertige Kirchen anerkennt. - Dem Weltkirchenrat gehören rund 300 protestantische und orthodoxe Kirchen an. Die katholische Kirche hat einen Beobachter-Status.