29.05.2005

Nachrichtenarchiv 30.05.2005 00:00 Rau mit deutsch-türkischem Freundschaftspreis ausgezeichnet

Der frühere Bundespräsident Rau ist am Sonntag in Solingen mit dem deutsch-türkischen Freundschaftspreis in der Sparte Politik ausgezeichnet worden. Am zwölften Jahrestag des Solinger Brandanschlags würdigte die Deutsch-Türkische Freundschaftsföderation den langjährigen nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten als Menschen, der stets auf die in Deutschland lebenden Türken zugegangen sei. Rau mahnte in einer kurzen Dankesrede den Integrationswillen auch der ausländischen Mitbürger an und sprach sich für das Miteinander von Einheimischen und Zugezogenen aus. Durch den Brandanschlag vor zwölf Jahren waren fünf Mitglieder der türkischen Familie Genc getötet worden.