29.05.2005

Nachrichtenarchiv 30.05.2005 00:00 Papst: Bischöfe sollen sich für Schutz des Lebens einsetzen

Papst Benedikt XVI. hat den italienischen Bischöfen bei ihrem Einsatz gegen das nationale Bioethik-Referendum den Rücken gestärkt.  Die Kirche müsse mit ihrer Stimme in Gesellschaft, Kultur und Politik präsent sein, forderte der Papst. Mit Nachdruck rief er die Bischöfe auf, sich für den Lebensschutz und die Förderung der auf die Ehe gegründeten Familie einzusetzen. Darüber solle aber auch die Hilfe für Arme, Kranke, Migranten und Opfer von Kriegen nicht vergessen werden, betonte der Papst.