12.05.2005

Nachrichtenarchiv 13.05.2005 00:00 Deutsche Franziskaner - Schwester Maria Cope wird selig gesprochen

Die Franziskanerschwester Maria Anna Barbara Cope (1838-1918), wird morgen im Vatikan selig gesprochen. Die in Deutschland geborene, aber in den USA aufgewachsene Ordensfrau hatte sich 30 Jahre lang auf Hawaii für Lepra-Kranke eingesetzt. Mit ihr wird auch die spanische Ordensgründerin Asuncion del Corazon de Jesus (1868-1940) zur Ehre der Altäre erhoben. Die Seligsprechungen erfolgen während einer Messe im Petersdom, die der portugiesische Kurienkardinal Martins feiert.