21.04.2005

Nachrichtenarchiv 22.04.2005 00:00 Bundestag stimmt Einsatz der Bundeswehr im Sudan zu

Der Bundestag hat heute Vormittag mit breiter Mehrheit einem Bundeswehr-Einsatz im Sudan zugestimmt. Die Bundesregierung will 75 deutsche Militärbeobachter in den Sudan schicken. Sie sollen sich an einer UN-Friedensmission beteiligen, die den Waffenstillstand im Süden des Bürgerkriegslandes überwacht. In der Krisenregion Darfur, im Westsudan, werden die Blauhelme nicht eingesetzt. - Ausserdem beschloss das Parlament das Präventionsgesetz . Mit diesem soll die Gesundheitsvorsorge erstmals gesetzlich verankert werden.