19.04.2005

Nachrichtenarchiv 20.04.2005 00:00 Jüdischer Weltkongress gratuliert Papst Benedikt XVI.

Der Jüdische Weltkongress hat Kardinal Ratzinger zur Papstwahl gratuliert. Er freue sich darauf, die unter dem Pontifikat von Johannes Paul II. aufgebauten Beziehungen fortzuführen, erklärte der Präsident des Weltkongresses, Bronfman. Generalsekretär Singer lobte die gute Zusammenarbeit mit dem Kardinal etwa bei der Aufnahme von Beziehungen zwischen dem Vatikan und Israel sowie bei der kirchlichen Verurteilung von Antisemitismus. Bei den meisten Fortschritten im jüdisch-katholischen Dialog der zurückliegenden 25 Jahre habe Ratzinger für die theologische Fundierung gesorgt, so Rabbiner Singer.