02.04.2005

Nachrichtenarchiv 03.04.2005 00:00 Tägliches Trauergeläut aller Kirchen im Erzbistum

Bis zum Begräbnis des Papstes werden alle Kirchen im Erzbistum Köln täglich um 12 Uhr für fünfzehn Minuten ein feierliches Trauergeläut anstimmen. Im Kölner Dom läutet jeweils um 12 Uhr die Petersglocke. Die mit 24 Tonnen größte frei schwingende Glocke der Welt läutet nur zu den höchsten kirchlichen Festen und beim Tod des Papstes oder Erzbischofs.