23.03.2005

Nachrichtenarchiv 24.03.2005 00:00 Ostergottesdienste über das Internet suchen

Wer über Ostern in Deutschland verreist, kann sich über das Internet einfach erkundigen, in welcher Gemeinde und wann zu den österlichen Festtagen Gottesdienste gefeiert werden. Unter gibt es umfangreiche Informationen zu Messfeiern und Gottesdiensten zwischen dem 24. März (Gründonnerstag) und dem 28. März (Ostermontag). Rund 12.000 katholische und evangelische Gemeinden und Einrichtungen haben in diesem Jahr ihre Messfeiern und Gottesdienste eingetragen. Für die Suche geben die Internetnutzer den Namen der Gemeinde oder eine Postleitzahl ein und erhalten so einen Überblick über die vielfältigen Angebote. Erstmals gibt es in diesem Jahr Informationen für Gehörlose oder Rollstuhlfahrer. Die Internetseite ist ein Service der katholischen und der evangelischen Kirche in Deutschland.