21.03.2005

Nachrichtenarchiv 22.03.2005 00:00 UN besorgt über Rechtsextremismus in Ostdeutschland

Der Sonderbeauftragte der UN-Menschenrechts-Kommission, Diene, sagte, NPD und DVU hätten bei den Landtagswahlen offen mit rassistischen und fremdenfeindlichen Programmen geworben. Dies sei Besorgnis erregend. Diene forderte die UN Staaten jetzt dazu auf, gegen rassistische und nationalsozialistische Parteien vorzugehen und sie zu verbieten.