18.03.2005

Nachrichtenarchiv 19.03.2005 00:00 Spekulationen in Kiel: War Stegner der Abweichler?

Nachdem die Wiederwahl von Heide Simonis an einer Stimme aus den eigenen Reihen gescheitert ist, blühen die Spekulationen über die Identität des Abweichlers. Schleswig-Holsteins Noch-Ministerpräsidentin selbst verdächtigt nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Focus" ihren Finanzminister Stegner. Vertrauten soll Simonis gesagt haben, er sei der einzige, er von ihrem  Abgang profitieren würde. Stegner schweigt zu den Vorwürfen. CDU-Chef Carstensen betonte, seine Partei habe nicht mit potenziellen SPD-Abweichlern gesprochen. Deutschlands einzige Ministerpräsidentin war gestern zurückgetreten.