15.03.2005

Nachrichtenarchiv 16.03.2005 00:00 Italien will Truppen aus Irak abziehen

Die angekündigte Reduzierung der italienischen Truppen im Irak birgt nach Ansicht von US-Außenministerin Rice keine Gefahr für die Mission. Zugleich würdigte sie den Einsatz der italienischen Soldaten. Am Abend hatte Italiens Regierungschef Berlusconi angekündigt, die Truppen im Irak zu reduzieren. Er reagierte damit die anhaltende Kritik an dem Irak-Einsatz. Nach den Angriff von US-Soldaten auf eine italienische Journalisten und dem Tod eines Geheimagenten war der Militäreinsatz in der Öffentlichkeit unter Beschuss geraten.