06.03.2005

Nachrichtenarchiv 07.03.2005 00:00 Trauerfeier für Hans-Jürgen Wischnewski

In Köln haben heute Nachmittag private und politische Weggefährten Abschied genommen von Hans-Jürgen Wischnewski. Beigesetzt wurde er auf dem Kölner Friedhof Melaten. Der frühere Kanzleramtsminister war am 24. Februar an den Folgen eines Infekts im Alter von 82 Jahren gestorben. Zur Trauerfeier kamen auch der SPD-Parteivorsitzende Müntefering sowie Altbundeskanzler Schmidt. Wischnewski wurde während seiner politischen Laufbahn mit zahlreichen Sondermissionen beauftragt. Besonders bekannt ist sein Einsatz im Zusammenhang mit der 1977 entführten Lufthansa-Maschine "Landshut" in Mogadischu.