03.03.2005

Nachrichtenarchiv 04.03.2005 00:00 Westdeutsche Opelstandorte sind gesichert

Aufatmen in an den Opel-Standorten Rüsselsheim, Bochum und Kaiserslautern. Bis 2010 ist die Produktion gesichert. So steht es in dem sogenannten Zukunftsvertrag, den Betriebsrat und Management heute vereinbart haben. Die deutschen Standorte würden wettbewerbsfähig und damit fit für die Zukunft gemacht, sagte der Vorstandsvorsitzende der Adam Opel AG, Demant, am Mittag in Rüsselsheim. In dem Zukunftsvertrag verpflichtet sich der US- Mutterkonzern General Motors seine drei westdeutschen Standorte besser auszulasten und rentabler zu machen.