01.03.2005

Nachrichtenarchiv 02.03.2005 00:00 Kardinal Meisner besuchte Heiligen Vater

Erzbischof Joachim Kardinal Meisner hat Papst Johannes Paul II in der Gemelli-Klinik besucht. Der Kölner Kardinal war dazu eingeladen worden, dem Papst eine kurze Übersicht über die Vorbereitungsarbeiten zum Weltjugendtag im August 2005 in Köln zu geben. Der Papst zeigte sich äußerst interessiert und rechnet damit, in Köln dabei zu sein. Kardinal Meisner sagte, der Papst sei für uns in Köln unverzichtbar. Seine Präsenz spreche lauter als Worte.