26.02.2005

Nachrichtenarchiv 27.02.2005 00:00 Angelusgebet ohne Papst - er zeigte sich aber kurz am Fenster

Erstmals seit seinem Amtsantritt vor 26 Jahren leitete Papst Johannes Paul II. heute das sonntägliche Angelus-Gebet nicht selbst. Danach zeigte er sich aber kurz am Fenster seines Krankenzimmers - mit segnender Geste. Der vatikanische "Innenminister", Erzbischof Leonardo Sandri, sprach das Angelusgebet auf dem Petersplatz. Nach seiner Luftröhrenoperation am Donnerstag kann der 84-jährige Papst nicht sprechen. - Laut dem italienische Staatsfernsehen RAI hat Johannes Paul II. eine ruhige dritte Nacht in der römischen Gemelli-Klinik verbracht. Für Montag ist ein medizinisches Kommuniqué angekündigt.