26.01.2005

Nachrichtenarchiv 27.01.2005 00:00 Fluthilfe: Bundeskanzler ernennt Christina Rau zur Beauftragten

Christina Rau ist von Bundeskanzler Gerhard Schröder zur Beauftragten für die Partnerschaftsinitiative Fluthilfe ernannt worden. Die Ehefrau von Altbundespräsident Johannes Rau solle die zahlreichen Hilfsangebote koordinieren, sagte Schröder heute. Bisher lägen 738 Angebote aus Wirtschaft, Verbänden und zahlreichen anderen Organisationen vor, diese müßten alle noch bearbeitet werden. Christina Rau solle den Menschen zudem als Ansprechpartnerin zur Verfügung stehen, auch den deutschen Opfern der Katastrophe in Südasien. Schröder kündigte an, Rau bei ihrer Arbeit persönlich zu unterstützen.