23.01.2005

Nachrichtenarchiv 24.01.2005 00:00 Kardinal Sterzinsky fordert besseren Umgang mit der Natur

Der Berliner Kardinal Georg Sterzinsky hat zum Beginn der Agrarmesse "Grüne Woche" einen besseren Umgang mit der Natur gefordert. Der Auftrag Gottes an den Menschen, sich die Erde untertan zu machen, sei als Segen gedacht, so Erzbischof Sterzinsky RBB-Hörfunk. "Der Mensch ist in Gottes Auftrag Gärtner". Ein Gärtner zerstöre nicht, sondern hege und pflege, so der Kardinal. Die am Freitag eröffnete "Grüne Woche" gilt als größte Landwirtschaftsmesse der Welt.