26.12.2004

Nachrichtenarchiv 27.12.2004 00:00 Sternsinger spenden 100.000 Euro für Flutopfer in Südasien

Die Sternsinger stellen 100.000 Euro für die Opfer der Flutkatastrophe in Südasien zur Verfügung. Mit der Soforthilfe sollten die Betroffenen eine erste humanitäre Versorgung erhalten, teilte das Kindermissionswerk heute in Aachen mit. Die Sternsinger unterstützten seit Jahren Kinderhilfsprojekte in der vom Seebeben betroffenen Region. Rund 500.000 Sternsinger sammeln bundesweit beim Dreikönigssingen Spenden für Kinder in Not. In diesem Jahr waren den Angaben nach 33 Millionen Euro zusammengekommen.