23.11.2004

Nachrichtenarchiv 24.11.2004 00:00 Behrens: der Inhalt der Predigt ist entscheidend

Der nordrhein-westfälische Innenminister Behrens hat die Forderung, in Moscheen nur noch deutsch zu predigen, als "wenig hilfreich" zurückgewiesen. Es komme nicht darauf an, in welcher Sprache gepredigt wird, sondern was gepredigt werde. Das sagte Behrens in Düsseldorf. Im Alltag seien deutsche Sprachkenntnisse jedoch unverzichtbar.