23.11.2004

Nachrichtenarchiv 24.11.2004 00:00 Struck will Ausbilder entlassen

Verteidigungsminister Struck zieht Konsequenzen aus dem Skandal bei der Bundeswehr: der SPD-Minister will Ausbilder, die Rekruten misshandeln, aus der Truppe entlassen. Das betonte Struck heute nach der Sitzung des Verteidigungsausschusses. Im nordrhein-westfälischen Coesfeld sollen ein Offizier und 20 Unteroffiziere Rekruten unter anderem mit Strom-Stößen misshandelt haben. Ein 26-jähriger Unteroffizier hat inzwischen das erste Geständnis abgelegt.