13.11.2004

Nachrichtenarchiv 14.11.2004 00:00 Sri Lanka: Einsatz von Kindersoldaten stoppen

Die US-Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch hat den Einsatz von Kindersoldaten in Sri Lanka kritisiert. Seit dem Ende der kriegerischen Auseinandersetzungen in dem südasiatischen Land im Februar 2002 habe die Rebellen-Organisation Tamil Tigers mehr als 3.500 Jungen und Mädchen zu Soldaten gemacht. Das erklärte Human Rights Watch in New York. Dagegen hatte die Rebellenbewegung bereits im Sommer zugesagt, auf Kindersoldaten zu verzichten.