13.11.2004

Nachrichtenarchiv 14.11.2004 00:00 Umfrage: Statt christlicher Feiertage lieber 1. Mai opfern

Christliche Feiertage stehen bei den Deutschen offenbar höher im Kurs als der 1. Mai der Gewerkschaften. Das geht aus einer Umfrage des Magazins Focus hervor. Danach gaben 31 Prozent der Befragten an, für mehr Wirtschaftswachstum am ehesten den "Tag der Arbeit" opfern zu wollen. 20 Prozent wählten das Fest "Christi Himmelfahrt", 13 Prozent den Pfingstmontag. Nur wenige könnten sich einen Verzicht auf einen der beiden Weihnachtsfeiertage oder den Ostermontag vorstellen.