09.11.2004

Nachrichtenarchiv 10.11.2004 00:00 Muslime demonstrieren gegen Terror

Türkische Muslime wollen sich mit einer Großdemonstration in Köln von Terror und Gewalt distanzieren. Zu der Kundgebung unter dem Motto «Gemeinsam für den Frieden und gegen Terror» am 21. November ruft der größte Dachverband der Muslime in Deutschland, die Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion, auf. Generalsekretär Yildirim sagte in Köln, er rechne mit bis zu 30.000 Demonstranten. Politiker und Kirchenvertreter hatten die muslimischen Organisationen mehrfach aufgefordert, sich deutlicher öffentlich von islamistischem Terrorismus zu distanzieren.