23.10.2004

Nachrichtenarchiv 24.10.2004 00:00 Regierung hebt Wachstums prognose an

Sie geht jetzt von einem Konjunkturplus von 1,8 Prozent aus. Bisher ging Rot-Grün von 1,5 Prozent aus. Ihre Prognose für 2005 hat die Bundesregierung dagegen gesenkt: von 1,8 auf jetzt 1,7 Prozent. Das ist aber immer noch mehr als die meisten Wirtschaftsforschungsinstitute voraussagen. Wirtschaftsminister Clement ist überzeugt, dass die Agenda 20-10 und die Arbeitsmarktreformen das Ihre dazu beitragen, dass die Konjunktur und die Inlandsnachfrage zulegen.