17.10.2004

Nachrichtenarchiv 18.10.2004 00:00 NRW: 300.000 Jugendliche engagieren sich ehrenamtlich

Rund 300.000 Jugendliche und junge Erwachsene engagieren sich ehrenamtlich in den nordrhein-westfälischen Jugendverbänden. Mit Ferienfreizeiten, Sport- und Gruppenangeboten erreichten sie 1,3 Millionen Kinder und Jugendliche.  Diese Zahlen gehen aus dem ersten Bericht des Landesjugendrings über die Jugendverbandsarbeit hervor. Es ist die bundesweit erste Datenerhebung dieser Art. Mit diesem Bericht soll nach Angaben des NRW-Jugendministeriums für zentrale Bereiche der Jugendarbeit der wirksame Einsatz der Landesförderung von jährlich 15,9 Millionen Euro überprüft werden.