28.09.2004

Nachrichtenarchiv 29.09.2004 00:00 Studie: Deutsche wollen Umweltschutz - aber wenig dafür tun

Obwohl die meisten Deutschen Umweltschutz wichtig finden, verhält sich nur ein kleiner Teil umweltbewusst im Alltag. Das ergibt eine Studie des Bundesumweltministeriums. Danach fürchten fast zwei Drittel der Befragten Atomkraftwerken, Ökostrom kaufen sie dennoch kaum. Zudem hole trotz Klagen über zu viele Abgase jeder zweite Bundesbürger seine Brötchen mit dem Auto. Positiv bewertet das Ministerium, dass eine Mehrheit der Deutschen den Ausbau der Windstromerzeugung befürwortet.