20.09.2004

Nachrichtenarchiv 21.09.2004 00:00 Woche der ausländischen Mitbürger: Motto "integrieren statt ignorieren"

Unter dem Motto "Integrieren statt ignorieren" steht die Woche der ausländischen Mitbürger, die am Sonntag beginnt. Das kündigte der Ökumenische Vorbereitungsausschuss in Frankfurt an. In einem Aufruf der Kirchen heißt es, Integration sei kein herablassend gewährtes Geschenk, das man nach Belieben anbieten oder verwehren könne. Zuwanderer gehörten zur Wirklichkeit der Gesellschaft. Man könne und dürfe sie als Mitbürger "nicht einfach ignorieren, übersehen, links liegen lassen". Im vergangenen Jahr gab es zur Ausländerwoche mehr als 2.000 Veranstaltungen.