20.09.2004

Nachrichtenarchiv 21.09.2004 00:00 Brok: Verhandlungen zum EU-Beitritt der Türkei verschieben!

Die Entscheidung über die Aufnahme von EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei soll um zwei bis drei Jahre verschoben werden. Das fordert der  Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Europaparlaments , Brok. Bis dahin könne geprüft werden, ob die von der Türkei begonnenen Reformen auch in die Praxis umgesetzt werden. Außerdem gebe dieser Zeitraum Gelegenheit, andere Möglichkeiten der Partnerschaft zu prüfen. Brok regte an, über einen "Europäischen Wirtschaftsraum plus" nachzudenken, um so der Türkei eine Perspektive zu geben.