19.08.2004

Nachrichtenarchiv 20.08.2004 00:00 Aachener Friedenspreis ruft zu Montagsdemos auf

Der Verein Aachener Friedenspreis hat zur Teilnahme an den Demonstrationen gegen die Arbeitsmarktreform Hartz IV aufgerufen. Das Hartz-Gesetz könne den inneren Frieden der Gesellschaft gefährden, erklärte der Verein in Aachen. Die seit Jahren immer deutlicher erkennbare politische Entwicklung rechtfertige  diese Aktionen, heißt es. Bei den Demonstrationen gegen Hartz IV gehen montags vor allem in Ostdeutschland jede Woche mehrere zehntausend Menschen auf die Straße.