31.07.2004

Nachrichtenarchiv 01.08.2004 00:00 Papst: wieder aufgebautes Warschau ist Denkmal des Sieges

Papst Johannes Paul II. hat die Teilnehmer des Warschauer Aufstands von 1944 als polnische Patrioten und "moralische Sieger" gewürdigt. In einem Brief an den Warschauer Bürgermeister, schrieb der Papst, er verneige sich vor den Aufständischen, die in einem ungleichen Kampf ihr Leben für das Vaterland geopfert hätten. Die wieder aufgebaute Stadt Warschau sei ein "sprechendes Denkmal ihres Sieges", so der Papst.