29.07.2004

Nachrichtenarchiv 30.07.2004 00:00 Wirtschaftliche Turbulenzen um das bekannte Kloster Andechs

Die Trägergesellschaft der Gastronomie des bekannten Klosters Andechs bei München ist pleite. Der Benediktinerorden betonte allerdings , dass die Insolvenz nicht mit dem Austritt des früheren Priors des Ordens,  Pater Anselm Bilgeri, in Zusammenhang stehe. Der fernsehprominente Pater hatte vor einigen Tagen nicht nur den Vorstand der Trägergesellschaft, sondern auch den Orden verlassen. Er hatte persönliche Gründe geltend gemacht. Die Klosterbrauerei des als wichtigstes Ausflugsziel der Münchner bekannten Klosters Andechs sei von der Insolvenz  nicht betroffen, hiess es.