28.07.2004

Nachrichtenarchiv 29.07.2004 00:00 Reformierter Weltbund tagt in Ghana

In Ghanas Hauptstadt Accra wird morgen die 24. Generalversammlung des Reformierten Weltbundes eröffnet. Dazu werden rund 1.000 Teilnehmer aus mehr als 200 Kirchen reformierter Tradition erwartet. Der Reformierte Weltbund ist nach der katholischen und orthodoxen Weltkirche der drittgrößte konfessionelle Zusammenschluss. Schwerpunkte der Tagung sind die Themen Aids, Bioethik, internationale Konflikte und die Bedrohung der Umwelt.