17.07.2004

Nachrichtenarchiv 18.07.2004 00:00 Papst ist betroffen über Brandkatastrophe in Indien

Papst Johannes Paul II. hat sich betroffen über die Brandkatastrophe in Indien gezeigt. Er werde für die Opfer des schrecklichen Vorfalls beten. Zugleich erbitte der Papst Gottes Hilfe und Kraft für die trauernden Familien und Angehörigen der Toten. So heißt es in einem Schreiben an die indischen Behörden. Bei dem Brand in einer südindischen Schule waren am Freitag etwa 80 Kinder getötet und weitere 100 teilweise schwer verletzt worden.