15.07.2004

Nachrichtenarchiv 16.07.2004 00:00 Indien: Verheerender Brand in Grundschule

Bei einem verheerender Feuer in einer Grundschule in Südindien sind bis zu 80 Kinder ums Leben gekommen. Weitere 34 Kinder seien verletzt, einige von ihnen schweben in Lebensgefahr, teilte die Polizei vor Ort mit. Sie befürchtet, dass die Zahl der Toten noch steigt. In der Schule wurden Kinder im Alter zwi­sch­en sechs und 13 Jahren unterrichtet. Als Brand­ursache wird ein Kurzschluss oder ein offener Holzofen in der Schul­küche vermutet.