07.07.2004

Nachrichtenarchiv 08.07.2004 00:00 Innenminister beschließen Islamisten-Datei

Die Innenminister von Bund und Ländern haben sich bei ihrer Konferenz in Kiel darauf geeinigt, eine zentrale Islamisten-Datei einzuführen. Bundesinnenminister Schily erklärte nach der Sitzung, die genaue Ausgestaltung der Islamisten-Datei müsse aber noch geprüft werden. Außerdem vereinbarten die Minister bei der Bekämpfung des Terrorismus eine engere Zusammenarbeit von Bundes- und Landesbehörden. - Weiteres Thema war der wachsende Betrug mit EC- und Kreditkarten. Die Innenministerkonferenz forderte Einzelhandel und Kreditwirtschaft auf, dafür zu sorgen, daß die Karten nur noch mit Geheimzahl benutzt werden. Dieses Verfahren sei das sicherste und schütze sowohl Händler wie Kunden.