17.06.2004

Nachrichtenarchiv 18.06.2004 00:00 Hasenhüttl: "bin möglicher Wiederholungstäter"

Der wegen seiner Einladung zu einer ökumenischen Abendmahlsfeier in der katholischen Kirche umstrittene Saarbrücker Priester Hasenhüttl will nicht bereuen. Am Rande des Ulmer Katholikentags erklärte er, er sei ein "möglicher Wiederholungstäter". Der Theologe war wenige Wochen nach der interkonfessionellen Abendmahlsfeier beim Berliner Ökumenischen Kirchentag vom Trierer Bischof Reinhard Marx vom Priesteramt suspendiert worden. Der Vatikan hat die Amtsenthebung bestätigt.