08.06.2004

Nachrichtenarchiv 09.06.2004 00:00 Weihbischof Grave: Bildung ist für Haiti der Weg aus der Krise

Das Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat sieht in der Bildung den Schlüssel zur Lösung der gesellschaftlichen Lage in Haiti. Bis zu 70 Prozent der rund zehn Millionen Einwohner seien Analphabeten. Das sagte heute der Adveniat-Vorsitzende, Weihbischof Franz Grave, nach Rückkehr von einer einwöchigen Haiti-Reise. Bildung könne auch das fehlende Verantwortungsbewußtsein für Ökologie ausgleichen. Dieser Mangel sei mit ein Grund für die verheerenden Flutkatastrophen vor zwei Wochen. Nach Graves Einschätzung hat die katholische Kirche seit den Unruhen in Haiti dort die geistige Führung übernommen. Sie bringe regelmäßig die verschiedenen politischen Kräfte zum Dialog zusammen.