25.05.2004

Nachrichtenarchiv 26.05.2004 00:00 Wissenschaftler untersuchen "Herausforderungen der Biomedizin"

Wissenschaftler aus acht Ländern wollen sich in einem gemeinsamen Projekt mit den Rahmenbedingungen von Bioethik befassen. An den Beispielen Organtransplantation und nachgeburtliche Gendiagnostik wollen sie analysieren, wie die Bevölkerung auf neue Entwicklungen in der Biomedizin reagiert. Die Untesuchung unter dem Titel "Herausforderungen der Biomedizin" hat eine Laufzeit von drei Jahren und wird von der EU mit 800.000 Euro gefördert.