11.05.2004

Nachrichtenarchiv 12.05.2004 00:00 Lehmann: Beruf des Pastoralreferenten bleibt bestehen

Der Beruf des Pastoralreferenten steht nach Aussage von Kardinal Karl Lehmann nicht in Frage. In den meisten deutschen Bistümern würden Pastoralreferenten auch künftig eingestellt, weil sie für die Seelsorge gebraucht würden. Das erklärte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz bei einem Gespräch zwischen Theologieprofessoren und Bischöfen. Zuletzt hatten einige Bistümer angekündigt, aus finanziellen Gründen keine Pastoralreferenten mehr auszubilden und einzustellen. - Die Teilnehmer des Gesprächs äußerten sich auch besorgt über zunehmende Einsparungen bei den Theologischen Fakultäten. Besonders kritisierten sie die Entscheidung der Universität München, das Institut für Orthodoxe Theologie aufzulösen.