24.04.2004

Nachrichtenarchiv 25.04.2004 00:00 Bischof Huber: Sorgen vor EU-Osterweiterung ernst nehmen

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Wolfgang Huber, hat die Politiker aufgefordert, bestehende Ängste vor der EU-Osterweiterung ernst zu nehmen. Die Sorgen vieler Menschen um ihren Arbeitsplatz seien gut zu verstehen. Das sagte Huber im Rundfunk Berlin-Brandenburg. Die Erweiterung der Europäischen Union am 1. Mai um zehn Länder dürfe nicht nur unter ökonomischen Aspekten gesehen werden. Gemeinsame kulturelle Grundlagen und die Religio könnten zum Aufbau einer stabilen Freundschaft mit den neuen EU-Ländern beitragen.